Medizin

Kinderkrebs

Die gute Nachricht, wenn auch kaum ein Trost für die betroffenen Familien, Kinderkrebs ist selten und im Durchschnitt zu 75 % heilbar. In Deutschland erkranken etwa 1800, in Israel etwa 200 Kinder pro Jahr an Krebs. Bei einem Drittel lautet die Diagnose Leukämie, gefolgt von Tumoren des Gehirns, der Lymphknoten, des sympathischen Nervensystems (Neuroblastome), der Knochen, der Nieren und anderer Weichteile.

Die schlechte Nachricht, Kinderkrebs ist immer noch die häufigste Todesart in dieser Altersgruppe, und die Heilungsrate ist trotz aller Bemühungen in den letzten zehn Jahren kaum noch angestiegen. Deshalb unterstützt unser Verein in 2008 den Beginn eines deutsch-israelischen Forschungsprojekts, das auf neue Kombinationen von Substanzen setzt, um die molekularen Ursachen des Kinderkrebses anzugreifen und die bösartigen Zellen auszuhungern.

Mehr zu dem Thema (Link - Deutsch-Israelische Gesellschaft - Vortrag von Prof. Dr. Schweigerer)